Die 8 Forderungen,um das Leiden auszuschalten

bestehen darin, falsche Werte aufzugeben, andererseits das wahre Wissen um den Sinn des Daseins zu erkennen:

1. Rechte Erkenntnis: Du musst klar erkennen, was falsch ist.

2. Rechter Zweck: Entscheide dich für die Heilung.

3. Rechtes Sprechen: Spreche so, dass man spürt, du suchst die Heilung.

4. Rechtes Betragen: Du musst handeln.

5. Rechte Berufung: Deine Lebenseinleitung darf deiner Therapie nicht entgegenstehen.

6. Rechte Anstrengung: Die Therapie muss mit einer zuträglichen Geschindigkeit vorankommen d.h. mit derjenigen Geschwindigkeit, die gerade noch aushalten werden kann.

7. Richtiges Bewusstsein (Kontrolle der Gedanken): Du musst es fühlen und unaufhörlich darüber nachdenken.

8. Die rechte Kontzentration: Lerne wie man etwas tiefsinnig beschaut.